Skip to content

Vogtlandkader Nachwuchstraining

18/10/11


 

Fachverband Tischtennis investiert in Nachwuchs

Auch in der Saison 2018/19 investiert der Kreisfachverband Tischtennis des Vogtlandkreises wieder in seinen Nachwuchs. In der laufenden Saison wurden erneut die erfolgreichsten Nachwuchsspielerinnen und -spieler der Altersklassen unter 11, 13 bzw. 15 Jahren zur Fortsetzung des Vogtlandkaders eingeladen. Von den knapp 20 eingeladenen Vogtländerinnen und Vogtländern verschoben zwölf Jugendliche ihren Ferienbeginn um zu trainieren. Unter Leitung der beiden Lizenztrainer Mike Böhmer und Oliver Großpietzsch wurden zahlreiche Übungen gespielt. Daneben wurden beim sogenannten Balleimertraining die derzeitigen Defizite protokolliert, um in den nächsten Wochen und Monaten sowohl in den Vereinen als auch beim nächsten Kadertraining daran zu arbeiten. „Nicht jeder ist für ein solch intensives Training bereit, daher war es für uns auch ein Test der Teilnehmer und Methoden.“, so der vogtländische Schülerwart Oliver Großpietzsch. Der Vorsitzende des Kreisfachverbandes Bernd Klier erklärte dazu: „Talente wie Karl Zimmermann sind die Ausnahme, aber wir wollen konstant an unseren Nachwuchsspielern arbeiten, um Vereine und Spieler zu unterstützen.“